Vereine

Dorf-Verschönerungsverein

Der Dorfverschönerungsverein Kleinmaischeid wurde 2015 ins Leben gerufen. Aus einer Idee heraus entstand ein Verein mit heute rund 75 Mitgliedern. Der Vorstand setzt sich aus 5 Personen zusammen.

Der DVV Kleinmaischeid trifft sich an 3 – 4 Samstagen im Jahr um rund um das Dorf Verschönerungs-/ bzw. Instandhaltungsarbeiten durchzuführen. Dazu zählen u. a. die Beete rund um das Bürgerhaus, Instandsetzung der Bänke rund um Kleinmaischeid, Anlegen von Blumenbeeten, Bau der Insektenhotels, Sanierung des Heiligenhäuschen usw.

Auch der gemütliche Teil kommt nicht zu kurz. Einmal im Jahr trifft man sich zu einer Waldwanderung mit anschließendem gemütlichen Beisammensein in der Grillhütte. Auch für die Zukunft sind weitere Aktionen geplant.

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder.

Kirmesgesellschaft Rot-Weiß Kleinmaischeid

Die Kirmesgesellschaft Rot-Weiß Kleinmaischeid wurde 1974 gegründet und organisiert seither jährlich die Kirmes in unserem Ort. Hauptsächlich beschäftigen wir uns mit dem Erhalt der Tradition unseres jährlichen Kirchweihfestes und fördern somit die Jugendarbeit in unserem Dorf. Aktuell haben wir um die 40 aktiven Mitglieder, die natürlich bei Planung und jeglicher Ausführung mit anpacken. Auch die Gemeinde wird durch das traditionelle Eiersammeln, sowie das Bäumchen stellen unserer Jungs, in die Aktivität der Kirmesgesellschaft miteinbezogen. Durch die zahlreichen Eierspenden der Klänmäschder Einwohner, wird der Bau der Eierkrone, die jährlich das Wahrzeichen unserer Kirmes ist, überhaupt ermöglicht.

Ob Jung, ob Alt, wir freuen uns über viele Besucher und natürlich auch neue Mitglieder, damit diese schöne Tradition und die Dorfgemeinschaft noch lange erhalten bleibt.

Ansprechpartner:
Luisa Gschiel
Hoher Rain 15
56271 Kleinmaischeid

Tel. 02689-9279778 | Handy 0171-6159070 | E-Mail: kg.kleinmaischeid@web.de

Anmeldeformulare, sowie aktuelle Neuigkeiten unserer Kirmesgesellschaft findet ihr unter: www.facebook.com/kirmesgesellschaftkleinmaischeid

Frauen-Gemeinschaft


Werdegang vom Elisabethenverein zur kfd , Frauengemeinschaft Kleinmaischeid:

 

Die Frauengemeinschaft Kleinmaischeid wurde 1961 als Elisabethenverein gegründet. So gab es auch um den 19. November jedes Jahr den Elisabethenkaffee. Alle 4 Jahre wurde ein Vorstand gewählt. Geistlicher Begleiter war meist der Pfarrer. Jährlich im Sommer gab es eine Ausflugsfahrt, die abwechselnd von den Pfarreien Kleinmaischeid, Großmaischeid und Isenburg organisiert wurde. Dies wird auch bis heue noch so gehalten , ebenso die Wahl alle 4 Jahre.
Zur Zeit haben wir ein Team von 10 Frauen, festgelegt sind das Amt des Kassierers und der Schriftführerin.

Ab 1997 haben wir uns der kfd angeschlossen (kath. Frauen Deutschland). Seitdem haben wir auch Wahl- und Mitspracherecht beim Dekanat und dem Diözesanverband.

Zur Zeit gehören dem Team an :
Monika Rasbach, Petra Fuß. Christel Marzi,Elke Garbe, Bärbel Eyl, Anita Stahl, Beatrix Eyl, Anja Kroppach
Gabi Schmidt : Kassiererin
Elisabeth Kaiser : Schriftführerin

Folgende Aktivitäten sind für 2018 geplant :

  • Jahresausflug der Frauen am 20.06.2018 (richtet Isenburg aus)
  • Frühschicht am 23.09.2018  um 8 Uhr Gottesdienst, anschl. gemeinsames Frühstück im Pfarrheim Großmaischeid
  • Besinnliche Adventfeier kfd Klm. am 12.12.2018 ab 18 Uhr im Pfarrheim Großmaischeid

Kirchenchor „Cäcilia Kleinmaischeid“

 

Im Herbst 1953 wurde im Anschlußan den Bau und der Einsegnung der Filialkirche Kleinmaischeidder Kirchenchor „Cäcilia Kleinmaischeid“ als gemischter Chor gegründet.

Zur Zeit zählt der Chor 21 aktive Sängerinnen und Sänger sowie 20 passive Mitglieder.

Unter der Leitung unseres Kirchenmusikers Bernhard Bätzingfinden die Proben wöchentlich dienstags um 19.45 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Kleinmaischeidstatt.

Wer Lust zum Singen hat und eine nette Clique kennen lernen möchte ist bei uns herzlich willkommen.

Und wer es noch nicht weiss, Singen fördert die Gesundheit. Also trau dich, auch wenn Du keine Noten lesen kannst.

1. Vorsitzender
Gerhard Wagner
Iserstrasse9
56271Kleinmaischeid

Tel. 02689-5839 | E-Mail: g.wagner50@t-online.de

Senioren-Team

Tolle Angebote für die Kleinmaischeider Senioren

Seniorennachmittage hat es in Kleinmaischeid schon immer gegeben, anfangs organisiert von drei Seniorinnen für die eigene Altersgruppe.

Käthchen Kaballo, Margret Marzi und Liesel Kunz legten nach vielen vielen Jahren dieses Ehrenamt ab. Ein Aufruf erschien im Pfarrbrief der katholischen Kirchengemeinde, ob sich wohl ein paar Frauen fänden, um diese Seniorennachmittage vorzubereiten und durchzuführen. Schnell hat sich eine Gruppe von fünf Frauen zusammengefunden und agiert nun schon seit vielen Jahren zusammen.  Diese ehrenamtliche Tätigkeit macht dem „Seniorenteam“ sehr viel Freude.

Die Zahl der Besucher, an diesen monatlichen Treffen, hat sich mit der Zeit mehr als verdoppelt. Mittlerweile zählen wir über 40 Senioren.

Es ist nicht nur die Verkostung von selbst gebackenem Kuchen, Getränken und Leckereien …die Geselligkeit wird groß geschrieben. Es wird stets für Unterhaltung gesorgt.  Jahreszeitliche Feste werden gefeiert und das regionale Brauchtum mit einbezogen.  Dazu gehören Karneval, Ostern, Kirmes, Oktoberfest, Erntedank – und Grillfeste, ein musikalischer Sonntagsbrunch, Ausflüge und viele andere Gelegenheiten.  Es gibt Herausforderungen wie der Kartoffelschälwettbewerb, ein Wissens-Quiz, Besuche vom Zauberer oder das besonders beliebte Spiel Bingo.  Ein kleiner feiner Weihnachtsmarkt, mit dem Besuch vom Nikolaus, gehört mittlerweile auch zur Tradition. Und dann und wann darf das Tanzbein bei Live-Musik  geschwungen werden.

Jeder Geburtstag in unserer Runde wird mit einem Lied und einem Geschenk bedacht.

Auch der kirchliche Aspekt kommt bei den Seniorennachmittagen nicht zu kurz. Je nach religiösem Brauchtum wird ein Wortgottesdienst gefeiert.

Und neben all den wechselnden Angeboten und Programmpunkten,  bleibt allen genügend Zeit sich in geselliger Runde, über zahlreiche Erlebnisse auszutauschen.

Wir sind alle sehr froh darüber, dass wir der älteren Generation in unserer Gemeinde, auf diesem Wege ein paar zufriedene und  glückliche Stunden schenken dürfen.

Dies bereichert auch unser eigenes Leben.

Für die Seniorenarbeit in Kleinmaischeid:

Gisela Wittich, Marianne Wagner, Brigitte Sellers, Steffi Schmitz und Karin Gschiel

Förderverein Kindergarten St. Antonius Kleinmaischeid e.V.

Der Förderverein will die Bildung, Erziehung und Persönlichkeitsentfaltung der Kinder des Kindergartens St. Antonius Kleinmaischeid fördern und unterstützen. Dies tut er für die Kinder der Gemeinden Kleinmaischeid und Isenburg, welche den Kindergarten in Kleinmaischeid besuchen. Soweit die Mittel vom Träger der Einrichtung nicht ausreichen, setzt sich der Förderverein für die Verbesserung der Räumlichkeiten und Einrichtungen des Kindergartens sowie für die Förderung von kulturellen, künstlerischen, sprachlichen, musischen und sportlichen Aktivitäten ein. Dabei strebt der Verein eine enge Zusammenarbeit aller an der erzieherischen Arbeit beteiligten Personen und Gruppen an. Hierzu gehören vor allem die Erzieherinnen, die Leitung des Kindergartens, die Eltern, der Elternbeirat und der Träger des Kindergartens. Ein besonderes Anliegen ist dem Verein dabei auch die Verankerung der Einrichtung als Bestandteil der Ortsgemeinde.

Der Förderverein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke lt. deutschem Steuerrecht und damit können Mitgliedsbeiträge und Spenden steuermindernd berücksichtigt werden.

 

Spielmannszug Kleinmaischeid

Im Jahre 1971 gründeten eine Reihe junger Männer den Spielmannszug Kleinmaischeid. Ihr Antrieb war die Freude am gemeinsamen Musizieren, das Bestreben, das Gemeindeleben aktiv mitzugestalten, die Bewahrung musikalischer Traditionen und die Pflege von Kameradschaft untereinander sowie Freundschaften zu anderen Vereinen. An dieser Ausgangsmotivation der Gründungsväter hat sich in den vergangenen Jahrzehnten beim Spielmannszug Kleinmaischeid nichts geändert.

Der aktive Spielmannszug Kleinmaischeid setzt sich aktuell aus sechs Marschtrommeln, achtzehn Querflöten, einer Großen Trommel, zwei Becken, zwei Lyren und einem Marimbaphon zusammen. Das musikalische Repertoire umfasst traditionelle Marschmusik sowie neuerdings auch konzertante, moderne Kompositionen. Alle Musikerinnen und Musiker folgen dem Kommando des Stabführers Guido Leersch, der vor allem bei den sehenswerten Großen Zapfenstreichen gekonnt den Küs führt.

Dutzende Pokale und Auszeichnungen zeugen von den sehr erfolgreichen Teilnahmen an sogenannten Wettstreiten mit anderen Vereinen. Große Anerkennung über die Grenzen Kleinmaischeids hinaus erhält der Verein für seine herausragende Nachwuchsarbeit, die neben der professionellen, musikalischen Ausbildung an einem Instrument auch vielfältige Ausflüge und Unternehmungen beinhaltet. Nehmen Sie jederzeit Kontakt für sich selbst oder Ihr Kind zum Spielmannszug Kleinmaischeid auf und werden Sie Mitglied in diesem tollen Verein. Eine vereinseigene Homepage befindet sich gerade im Aufbau (www.spielmannszug-kleinmaischeid.de).

Um die vielen ambitionierten Ziele und Herausforderungen auch in Zukunft finanziell stemmen zu können, veranstaltet der Spielmannszug Kleinmaischeid seit 2016 im Abstand von zwei bis drei Jahren einen riesigen Maimarkt, wie er im nördlichen Rheinland-Pfalz wohl nicht mehr zu finden ist. Dabei bieten weit über 150 Markthändler ausschließlich hochwertige Waren zum Verkauf an. Ein überaus abwechslungsreiches Rahmenprogramm sorgt darüber hinaus für Kurzweil und Unterhaltung für die gesamte Familie. Tausende Besucher machen den Maimarkt Kleinmaischeid zu einem unvergesslichen Ereignis. Nähere Infos erhalten Sie unter www.maimarkt-kleinmaischeid.de.

Dank sei an dieser Stelle allen aktiven Musikerinnen und Musikern sowie allen Freunden, Förderern und Unterstützern des Vereins gesagt. Sie alle machen den Spielmannszug Kleinmaischeid zu etwas ganz Besonderem und unser schönes Kleinmaischeid ein ganzes Stück lebens- und liebenswerter.

Freiwillige Feuerwehr Kleinmaischeid

Die Löschgruppe Kleinmaischeid ist mit ihren rund 20 Mitgliedern eine von sechs Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr der Verbandsgemeinde Dierdorf. Die 1952 gegründete Wehr ist in den Ortsgemeinden Kleinmaischeid und Isenburg für die Bekämpfung von Bränden und die technische Hilfeleistung zuständig. Hierbei wird sie bei Bedarf durch weitere Feuerwehreinheiten der Verbandsgemeinde Dierdorf unterstützt oder zur Unterstützung in die anderen Ortschaften der Verbandsgemeinde gerufen.

Der Löschgruppe stehen zur Erfüllung ihrer Aufgaben zwei Fahrzeuge, ein Feuerwehranhänger und weiteres feuerwehrtechnisches Equipment in dem 1998 errichteten Gerätehaus in der Larsheck zur Verfügung.

 

page1image1754784

Die beiden Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr Kleinmaischeid vor dem Gerätehaus (eigene Abb., 2015)

Als erstausrückendes Fahrzeug nutzt die Löschgruppe Kleinmaischeid ein Tragkraftspritzenfahrzeug mit Löschwassertank (TSF-W). Das 2002 angeschaffte Fahrzeug auf dem Fahrgestell eines Iveco Daily dient der Wehr zur eigenständigen Bekämpfung von Bränden und zur Durchführung kleinerer technischer Hilfeleistungen. Hierzu wird das Fahrzeug durch eine sogenannte „Staffel“ (1/5, also6 Feuerwehrkräfte) besetzt und verfügt unter anderem über eine Tragkraftspritze (TS 8/8), einen Löschwassertank mit einem Volumen von 750 l und weitere technische Ausrüstung.

Des Weiteren verfügt die Einheit über ein Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) auf Basis eines Renault Master, welches 2015 in Dienst gestellt wurde. Dieses Fahrzeug nutzt die Löschgruppe dazu, weitere Einsatzkräfte und Equipment zum Einsatzort zu transportieren. Das Fahrzeug ist mit einem Regalsystem zur Aufnahme von Transportboxen ausgestattet. So kann je nach Bedarf das benötigte Equipment flexibel zugeladen werden (z.B. Wassersauger und Schmutzwasserpumpen, Schlauchmaterial, Verpflegung oder Sanitätsmaterial).

Zum Transport von größeren Materialreserven (z.B. Sandsackvorräte, Ölbindemittelreserven, Rollcontainer mit technischem Equipment, etc.) nutzt die Feuerwehr zusätzlich einen Feuerwehranhänger.

Die Feuerwehr Kleinmaischeid im Unwettereinsatz in Stebach (Feuerwehr der VG Dierdorf, 2016)

Die ehrenamtlichen Kräfte absolvieren zur Vorbereitung auf den Einsatzdienst ihre Grund- und Fachausbildung im Landkreis Neuwied (z.B. Truppmann-, Sprechfunk- und Atemschutzgeräteträgerausbildung, weiterhin Ausbildung zum Truppführer oder Maschinist für Löschfahrzeuge), sowie weiterführende Fach- und Führungslehrgänge an der Feuerwehr- und Katastrophenschutzschule in Koblenz. Auch vertiefende Fachseminare und Trainings (z.B. Heißausbildung in Brandübungsanlagen) halten die Feuerwehrleute auf dem aktuellen Stand. Im regelmäßigen Übungsdienst in der Löschgruppe wird diese Ausbildung gefestigt.

 

page2image1757248

page3image1759040

Kräfte der Feuerwehr Kleinmaischeid beim Training in einer Brandübungsanlage (Lemgen, 2015)

Neben dem Einsatz- und Übungsdienst unterstützen die Mitglieder der Feuerwehr Kleinmaischeid regelmäßig das Gemeinde- und Vereinsleben in Kleinmaischeid und Isenburg bei der sicheren Gestaltung von Festumzügen an Kirmes oder Karneval, Wahrnehmung von Brandsicherheitswachen oder bei der gemeinsamen Gestaltung der Adventsfeier „Im Lichterglanz“ in Kleinmaischeid.

Eine wesentliche Unterstützung leistet der Freundeskreis der Feuerwehr Kleinmaischeid e.V. Dieser gemeinnützige Verein bietet der Löschgruppe finanzielle und organisatorische Unterstützung bei der Beschaffung von Gerätschaften und Equipment, welches über die Grundausstattung seitens der Kommune hinausgeht. So konnten in der Vergangenheit schon diverse, sinnvolle Anschaffungen in Dienst gestellt und im Einsatz zum Schutz unserer Gemeinde eingesetzt werden.

Ebenso sorgt die Jugendfeuerwehr der Verbandsgemeinde Dierdorf für sicheren Nachwuchs bei den aktiven Kräften. Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren erlernen hier mit viel Teamwork und Engagement die Grundlagen der Feuerwehr. Bei gemeinsamen Übungsabenden mit den verschiedenen Gerätschaften, Zeltlagern oder Ausflügen kommt der Spaß auch nie zu kurz.

Wir freuen uns immer sehr über die tatkräftige Unterstützung neuer Mitglieder in unserer Löschgruppe oder Jugendfeuerwehr. Auch finanzielle Unterstützungen unseres Freundeskreises der Feuerwehr Kleinmaischeid e.V. nehmen wir gerne entgegen. Sprechen Sie uns an!

Wehrführer Rolf Böhm Wendelinusstraße 8 56271 Kleinmaischeid Tel.: 02689/ 6123.